DAX Trading: Fehlausbrüche erkennen | Admiral Markets

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

**** Admiral Markets: http://devisen-handeln.org/forex-broker/admiralmarkets.html****

Fehlausbrüche im DAX und anderen Werten sind der natürliche Feind jedes Tradinganfängers. Handelt man Ausbrüche immer zu früh, läuft man über kurz oder lang Gefahr seine Performance durch unnötig ausgestoppte Trades und gleichzeitig auch seinen Kontostand zu ruinieren. Dabei sind es vor allem die langen Dochte einer Kerze, die zu Fehlsignalen führen und vor allem bei Buy Stop und Sell Stop Orders zu hohen Verlusten führen. Mit einem einfachen Trick kann man Ausbrüche besser von Fehlausbrüchen unterscheiden und so im Laufe seiner Trading-Karriere viel Geld und Nerven sparen.

Comments

Norbert Fiala says:

Hallo, bist du dann eigentlich im DOW bei 8:58 im Video mehrmals eingestiegen? Denn der Kurs kam ja hier mehrere male zurück. Ich hoffe du kannst das noch beantworten, denn das Video liegt ja doch schon ein paar Jährchen zurück. 😉
Wie lange tradest du eigentlich schon und wie lange schon hauptberuflich?

Philipp Winsel says:

hast du erfahrungen mit plus500 ? lg

Ingo Dederichs says:

inhaltlich sehr gut. leider zu langatmig und zu viele wiederholungen und förmlichkeiten. trotzdem weiter so!

HipHopMaster555 says:

Danke deine Videos sind sehr Hilfreich!!

Kilian Kunst says:

Danke für das Video!

Woher bekommst du die untere, grüne Linie?

Devisen handeln says:

Danke für Dein Feedback. Freut mich, wenn es hilft und dich weiterbringt. Weiterhin viel Erfolg :-)

Devisen handeln says:

Danke, sicher nicht alle aber such dir die besten aus :-)

zelda1496de says:

bin gerade bei 4 von 43. Scheinen ja wirklich echt klasse zu sein deune Videos….;-)))

Devisen handeln says:

Hallo, vielen Dank, freut mich. Ich weiß nicht ob ich deine Frage recht verstehe, aber stoppen tu ich grundsätlich unter/hinter wichtigen Widerständen, also in diesem Fall unter der grünen Zone, somit ist der Trade nicht ausgestoppt worden. VG

x0candela0x says:

Hallo 🙂 erstmal herzlichen Dank für Dein Video, wird bestimmt nicht das letzte gewesen sein, dass ich mir von Dir anschaue.
Jetzt habe ich aber doch mal eine Frage – es geht um den Chart bei 09:00. Wieso bist Du nach Deiner Strategie nicht schon beim 1. Durchbruch eingestiegen? Du konntest ja nicht ahnen, dass er einen retrace macht. Bzw. hier würde mich interessieren, was für eine Stopp-Strategie Du verfolgst, damit du bei diesem Szenario nicht gleich wieder ausgestoppt wirst. Viele Grüße :-)

Devisen handeln says:

Dann weiterhin guten Appetit 😉 Als Demo bestimmt ganz gut, zum Live-Konto kann ich nichts sagen, keine persönliche Erfahrung. Ich trade bei 4xp und FXPRIMUS auf MT4-Konten, brauche meinen Metatrader 🙂 VG

Martin Plaumann says:

Versuche mich gerade in die Materie einzuarbeiten und verschlinge deine Videos wie einen Hamburger 🙂 Habe erstmal Demo-Accounts bei etoro und Plus500 angelegt. Wie findest du diese Broker?

hans nikola says:

Danke fuer deine Arbeit sehr lehrreich weiter so :)

Devisen handeln says:

Hallo mit Flatex hab ich leider keine Erfahrungen. Hab 2 Konten bei FXPRIMUS und 4xp und kann mich bisher nicht beklagen. VG

mind91 says:

danke. sehr informativ und macht Sinn!

deinmeinein says:

Herzlichen Dank auch von meiner Seite. Sag mal hast du Erfahrung mit Flatex ?, 4xp ist mir irgendwie zu unsicher, da die ihren Sitz irgendwo haben wo viel Sonne scheint 🙂 

Devisen handeln says:

Fehlausbrüche erkennen und vermeiden

Comments are disabled for this post.